Deutsch

HIX AI Writer
ArticleGPT
BrowserGPT
Werkzeuge
Preisgestaltung
Heim > E-Mails > So stellen Sie sich in einer E-Mail vor (5 Beispiele)

So stellen Sie sich in einer E-Mail vor (5 Beispiele)

Wir alle wissen, dass Kontakte für den Fortschritt im Berufsleben von entscheidender Bedeutung sind. Warum fällt es vielen von uns also schwer, Einführungs-E-Mails zu schreiben? Das ist eine hervorragende Fähigkeit, denn wenn wir uns gut vorstellen, können Sie Ihr Geschäft ausbauen, Ihre persönliche Marke aufbauen und letztendlich bei jedem, mit dem Sie kommunizieren, einen guten Eindruck hinterlassen.

In dieser Anleitung zum Vorstellen in einer E-Mail zeigen wir Ihnen, wie Sie am besten effektive Einführungs-E-Mails erstellen, die von den Profis von HIX.AI inspiriert wurden. Lesen Sie bis zum Ende (es dauert etwa 5 Minuten) und erfahren Sie mehr über das beste Einführungs-E-Mail-Format und erhalten Sie einige Top-Tipps, die jeder kennen sollte. Abschließend geben wir Ihnen einige Tipps von Profis, wie Sie Ihre Einführungs-E-Mails umgestalten können.

Wir möchten Ihnen einen Blog vorstellen, der Ihr Leben verändern könnte. Bereit?

Was ist eine Einführungs-E-Mail?

Einführungs-E-Mails werden verwendet, um Details über Sie mit jemand anderem zu teilen. Beispielsweise haben Sie möglicherweise gerade eine neue Rolle übernommen, haben einen neuen Chef oder einen neuen Kollegen. Möglicherweise möchten Sie auch Ihr Netzwerk erweitern und berufliche und persönliche Kontakte knüpfen.

Vereinfacht gesagt geht es bei Einführungs-E-Mails darum, Verbindungen herzustellen!

Einführungs-E-Mails sind im Grunde die Art und Weise, wie Geschäfte abgewickelt werden. Es kommt jetzt darauf an, was Sie wissen, es kommt darauf an, wen Sie kennen. Jeder weiß es, aber niemand sagt es. Wenn Sie anfangen, sich vorzustellen, werden Sie feststellen, dass Sie ein Netzwerk aufbauen, das Ihnen einen enormen Auftrieb geben kann. Versuch es. Es klappt.

Aber wie stellt man sich in einer E-Mail vor? Hier sind 5 Beispiele für Einführungs-E-Mails, um die Grundlagen und das Format zu veranschaulichen.

5 E-Mail-Beispiele, um sich vorzustellen

Sie möchten also mehr Kontakte knüpfen, Beziehungen aufbauen und im Allgemeinen ein freundlicher Mensch sein. Hier sind 5 Beispiele für Einführungs-E-Mails, die mehrere häufige Gründe abdecken, warum Sie jemandem eine Nachricht senden möchten.

So stellen Sie sich neuen Kollegen vor

Der erste Tag in einem neuen Job kann nervenaufreibend sein. Dieses Einführungs-E-Mail-Beispiel wird Ihnen vom ersten Tag an (oder wann immer Sie es senden!) dabei helfen, Freunde zu finden.

Diese E-Mail folgt einem Standardformat, in dem Sie sich vorstellen und erklären, wer Sie sind und warum Sie eine E-Mail senden. Es endet mit einem Aufruf, eine Verbindung aufzubauen.

Lieber [ Name des Empfängers ] ,

Ich hoffe, diese E-Mail kommt bei Ihnen an. Ich schreibe Ihnen, um mich als Neuzugang im Team vorzustellen. Mein Name ist [ Ihr Name ] und ich freue mich sehr, Teil von [ Firmenname ] zu werden.

Während ich mich in meine neue Rolle als [ Ihre Berufsbezeichnung ] eingewöhne, freue ich mich darauf, mit jedem von Ihnen zusammenzuarbeiten und Sie besser kennenzulernen. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und ich freue mich, Teil dieses fantastischen Teams zu sein.

Beste grüße,
[ Ihr Name ]

So stellen Sie sich einem neuen Chef vor

Sie müssen formeller sein, wenn Sie einem Manager oder Chef eine Nachricht senden. Dieser konzentriert sich weniger auf Ihre Persönlichkeit als vielmehr auf Ihre beruflichen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ihr Engagement. Sie sind da, um die Arbeit zu erledigen!

Sehen Sie sich die Beispiel-E-Mail an, wie Sie sich einem neuen Chef vorstellen können.

Lieber [ Name des Empfängers ] ,

Ich hoffe, diese E-Mail kommt bei Ihnen an. Ich schreibe Ihnen, um mich als Ihre neue [ Position ] vorzustellen und mein Engagement zum Ausdruck zu bringen, das Team bei der Erreichung seiner Ziele zu unterstützen. Mit über 10 Jahren Erfahrung in [ relevantem Bereich ] bringe ich starke Fähigkeiten und Fertigkeiten mit, die zum Erfolg der Abteilung beitragen werden.

Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit Ihnen und dem Rest des Teams. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie möchten, dass ich bestimmte Projekte oder Aufgaben priorisiere. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam viel bewirken können.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Beste grüße,
[ Ihr Name ]

So stellen Sie sich einem neuen Kunden vor

Sie könnten ein neuer Account Manager, Kundenbetreuer oder jemand mit direktem Kundenkontakt sein. In diesem Beispiel geben wir eine Einführung und einen Überblick darüber, wann Sie die Verantwortung für das Konto übernehmen sollten.

Der Zweck dieser E-Mail ist eine professionelle Einführung, aber auch, um dem Kunden die Gewissheit zu geben, dass sein Geschäft nicht beeinträchtigt wird.

Lieber [ Name des Empfängers ] ,

Ich hoffe, diese E-Mail kommt bei Ihnen an. Ich schreibe Ihnen, um mich als neuer Account Manager/Client Relationship Manager [ oder welche Rolle auch immer zutreffend ] für Ihr Konto vorzustellen.

Ich wollte diese Gelegenheit nutzen, um kurz die Schlüsselbereiche zu skizzieren, in denen ich für die Verwaltung des Kontos verantwortlich sein werde:

  • [ Beschreiben Sie kurz die wichtigsten Verantwortungsbereiche ]

Wenn Sie spezielle Erwartungen oder Bedenken haben, können Sie sich gerne an mich wenden. Ich setze mich für eine reibungslose und erfolgreiche Zusammenarbeit ein. Ich freue mich darauf, bald mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Beste grüße,
[ Ihr Name ]

So stellen Sie sich einem bestehenden Kunden vor

Das obige Beispiel eignet sich für hochwertige Kunden, die persönlichen Service erwarten. Diese Kundenvorstellungs-E-Mail eignet sich ideal zum Versenden an eine große Anzahl von Kunden. Der Fokus liegt hier auf der Weitergabe Ihrer Kontaktdaten und der Sicherstellung der Kontinuität Ihrer Beziehung.

Lieber [ Name des Empfängers ] ,

Ich hoffe, diese E-Mail kommt bei Ihnen an. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich als Ihr neuer Ansprechpartner bei [ Firmenname ] vorzustellen. Ich bin dem Team vor Kurzem als [ Position ] beigetreten und werde mich in Zukunft um alle Ihre Kontoanforderungen kümmern.

Ich möchte Ihnen versichern, dass wir bestrebt sind, Ihnen den gleichen Grad an persönlichem Service und Liebe zum Detail zu bieten, den Sie von [ Name des Unternehmens ] erwarten.

Sollten Sie Fragen oder Bedenken haben oder wenn ich Ihnen bei irgendetwas behilflich sein kann, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Sie können mich direkt unter [ Telefonnummer ] oder per E-Mail unter [ E-Mail-Adresse ] kontaktieren.

Vielen Dank für Ihre fortgesetzte Partnerschaft und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Beste grüße,
[ Ihr Name ]

So stellen Sie sich jemandem vor, den Sie noch nie getroffen haben (kalte Einführungs-E-Mail)

Kalte Einführungs-E-Mails sind solche, die Sie an jemanden senden, den Sie nicht kennen. Es könnte sich um einen potenziellen Kunden handeln, mit dem Sie in Kontakt treten möchten, um einen neuen Kunden, der an Ihren Dienstleistungen interessiert sein könnte, oder um ein Unternehmen, an das Sie sich für einen Job wenden möchten.

Dieses E-Mail-Beispiel zeigt Ihnen, wie Sie eine Verbindung herstellen und sich jemandem vorstellen, den Sie noch nie getroffen haben.

Lieber [ Name des Empfängers ] ,

Ich hoffe, diese E-Mail kommt bei Ihnen an. Ich melde mich, weil ich mich vorstellen und mein Interesse an einer Kontaktaufnahme mit Ihnen zum Ausdruck bringen wollte.

Ich bin kürzlich auf Ihr Unternehmen gestoßen und war beeindruckt von der Arbeit, die Sie in der [ spezifischen Branche/Bereich ] leisten. Als jemand mit einem starken Hintergrund und Fachwissen in [ relevantem Bereich ] glaube ich, dass es Potenzial für eine Zusammenarbeit oder für beide Seiten vorteilhafte Möglichkeiten zwischen unseren Organisationen geben könnte.

Wenn Sie ein paar Minuten Zeit haben, würde ich gerne einen Anruf oder ein Treffen vereinbaren, um weitere Fragen zu besprechen und herauszufinden, wie wir uns gegenseitig unterstützen können. Bitte lassen Sie mich wissen, ob Sie für ein kurzes Gespräch zur Verfügung stehen würden.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Beste grüße,
[ Ihr Name ]

So stellen Sie sich in einer E-Mail vor

An diesem Punkt sollten Sie wissen, was Einführungs-E-Mails sind, und einige Beispiele gesehen haben. Jetzt ist es an der Zeit, Ihnen zu helfen, das Format zu verstehen und bessere Einführungs-E-Mails zu schreiben!

Die gute Nachricht ist, dass Einführungs-E-Mails normalerweise dasselbe Format haben. Es gibt drei Schritte zum Verfassen überzeugender Einführungs-E-Mails, darunter:

  • Betreff
  • Körper Kopie
  • Abmeldung/nächste Schritte

In diesem Teil unseres Leitfadens gehen wir detaillierter darauf ein, wie Sie Ihre Einführungs-E-Mails erstellen. Wir beginnen mit der Betreffzeile!

Betreffzeile der Einführungs-E-Mail

Alles beginnt mit der Betreffzeile! Die Betreffzeile der Einführungs-E-Mail ist das Erste, was der Leser sieht, also machen Sie sie so klar wie möglich.

Hier ist ein Beispiel für Einführungsbetreffzeilen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • (Ihr Name) Ich stelle mich vor
  • Schön, Sie kennenzulernen (Ihr Name)
  • Es ist mein erster Arbeitstag
  • Schön, Sie per E-Mail kennenzulernen
  • Ich melde mich, um Hallo zu sagen!

Diese sind einfach und grundlegend, erfüllen aber ihren Zweck. Scheuen Sie sich nicht, Betreffzeilen zu erstellen, die so einfach zu schreiben sind. Das Leben ist zu kurz, um sich mit Betreffzeilen herumzuschlagen (vertrauen Sie uns). Um mehr über E-Mail-Eröffnungssätze zu erfahren, klicken Sie hier .

Kopie des Textkörpers der Einführungs-E-Mail

Der Text der Einführungs-E-Mail beginnt mit einem „Hallo“ oder einem „Hallo“ und dem Namen der Person. Wenn Sie einem Team eine E-Mail senden, verwenden Sie zur Begrüßung eine Einleitung wie „Hallo Kollegen“ oder „Hallo Leute“.

Beginnen Sie als Nächstes damit, sich vorzustellen und zu erklären, wer Sie sind. In diesem Beispiel senden wir an unserem ersten Arbeitstag in der Marketingabteilung eine Nachricht an ein Team:

„Mein Name ist (Ihr Name). Ich bin gerade (Firmenname) beigetreten. Heute ist mein erster Tag! Ich werde als (Rollenname) arbeiten.“

Toller Anfang! Geben Sie jetzt einige Informationen über Sie an, z. B. wo Sie gearbeitet haben, welche Fähigkeiten Sie haben und warum Sie sich darauf freuen, in einem neuen Unternehmen zu beginnen!

„Ich komme aus (Firmenname), wo ich die letzten 5 Jahre verbracht habe. Ich bin ein erfahrener Vermarkter und möchte unbedingt mit euch zusammenarbeiten! Meine Hauptkompetenzen sind (Listenfähigkeiten).“

Seien Sie positiv und zeigen Sie, dass Sie begeistert sind.

„Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen und zusammenzuarbeiten, um (Firmenname) in diesem Jahr zum Wachstum zu verhelfen.“

Einführungs-E-Mail-Abmeldung/nächste Schritte

Und nun ist das Ende nahe... Es ist Zeit, Ihre E-Mail abzumelden.

Da Sie eine Verbindung herstellen möchten, möchten Sie Ihre Kontaktdaten weitergeben.

„Sie können mich unter (Details einfügen) kontaktieren. Ich würde gerne von Ihnen hören. Sie können auf meinen Kalender zugreifen und ein Treffen buchen, wenn Sie sich lieber persönlich treffen möchten.“

Geben Sie nun Ihre Zustimmung (mit freundlichen Grüßen, vielen Dank, voller Vorfreude auf den Start usw.). Weitere E-Mail-Abschlüsse finden Sie in diesem Leitfaden .

Fügen Sie abschließend Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und Ihre professionelle Unterschrift hinzu und schon können Sie auf „Senden“ klicken.

Und so stellen Sie sich in einer E-Mail vor. Sehen Sie sich vor dem Versenden unsere Checkliste an und vermeiden Sie diese häufigen Fehler bei Nachrichten!

Werden Sie ein Einführungs-E-Mail-Profi

Einfache Einführungs-E-Mails decken alle wichtigen Dinge ab, können aber langweilig sein. Das Einhalten des Formats ist großartig, aber Sie sollten ein wenig Spaß in die Funktion stecken. Rechts?

Uns geht es darum, Inhalte mit Persönlichkeit zu erstellen. Hier sind einige der Grundsätze, nach denen wir leben:

  • Du bist kein Roboter, also schreibe nicht wie einer. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Erstellung von Einführungs-E-Mails, die voller Persönlichkeit sind. Das bedeutet nicht, Witze zu machen, aber es bedeutet, Verbindungen aufzubauen. Fügen Sie jeder E-Mail etwas von sich hinzu.
  • Sprechen Sie die Person an, die Sie vorstellen möchten. Man kann dies „Werte zum Ausdruck bringen“ nennen und es bedeutet im Wesentlichen, darzulegen, was für sie drin ist. Könnte die Einführung ihrem Unternehmen helfen, ihr Profil stärken oder den Gewinn steigern? Dann erwähnen Sie es.
  • Kontostanddetails mit E-Mail-Länge. In Einführungs-E-Mails muss dargelegt werden, warum Sie Nachrichten verschicken, Sie dürfen sie jedoch nicht mit Informationen überladen. Wir sind alle beschäftigt (und es ist uns langweilig, auf unsere Telefone zu schauen), also halten Sie Ihre E-Mails kurz und prägnant.
  • Vermeiden Sie Fehler in jeder Einleitungsnachricht, indem Sie sie überprüfen und noch einmal überprüfen. Wenn Sie jemanden mit Autorität engagieren, ist es besonders wichtig, dass Ihre Botschaften korrekt sind. Lesen Sie immer, lesen Sie erneut und überprüfen Sie, ob alles zu 10 % richtig ist.
  • Nutzen Sie Technologie. Das ist richtig, wir empfehlen Ihnen, eine KI-Schreibtechnologie auszuprobieren, um Ihre E-Mails zu verbessern. Der E-Mail-Generator von HIX.AI verändert die Möglichkeiten der E-Mail-Schreibtechnologie. Sie können Einführungs-E-Mails in Sekundenschnelle erstellen, und das alles auf einem viel höheren Standard, als viele von uns bewältigen können (der Blog-Autor eingeschlossen!).

OK, einige dieser Punkte machen Spaß – aber der Punkt ist, dass Ihre Einführungs-E-Mail nicht nur professionell , sondern auch persönlich sein muss.

Abschluss

Zu lernen, wie man sich in einer E-Mail vorstellt, ist eine großartige Fähigkeit, die wir beherrschen müssen, um unsere Karriere voranzutreiben und Kontakte aufzubauen. Wichtig ist, dass Sie sich an das Format halten und aus unseren Beispielen lernen. Seien Sie positiv, begeistern Sie Menschen mit Ihrer Persönlichkeit, schreiben Sie immer professionell und lesen Sie vor dem Versenden Korrektur. Wenn Sie das alles tun, treffen Ihre Einführungs-E-Mails immer das Ziel.

zusammenhängende Posts

Mehr sehen